Radtour nach München

2015-raumland-rad-start-15

Mit 15 Menschen in allen Kategorien von Jugendlichen bis Mittelalter machte sich am Sonntagmorgen eine Gruppe mit dem Kirch- und Gemeindeförderverein Raumland und mit dem Fahrrad auf den Weg nach München. Seit 2009 bietet der Verein in den ungeraden Jahren Radtouren an, sie führten bisher an die Nordsee, an den Bodensee und nach Berlin. Die bayerische Landeshauptstadt soll diesmal innerhalb von zehn Etappen erreicht werden. Nach dem Start im Edertal ging es ins Lahntal nach Marburg, die weiteren Zwischenziele: Gießen, Bad Nauheim, Aschaffenburg, Wertheim, Bad Mergentheim, Gunzenhausen, Wellheim, Neuburg, Dachau. Nach drei Tagen in München geht es am 11. Juli mit dem Zug zurück nach Wittgenstein. Weitere Fotos vom Start der Tour gibt es auf der Homepage des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein unter www.kirchenkreis-wittgenstein.de.

Veröffentlicht unter Jugendarbeit, Veranstaltungen

JAD-Freizeit im März

Vom 20. bis zum 22. März 2015 durften einige Katechumenen und Konfirmanden der Kirchengemeinde Raumland etwas ganz besonderes erleben. Im Namen der Jugendgruppe JAD (Jugend und Jesus am Dienstag) begaben sich die Jugendlichen mit einem hochmotivierten Mitarbeiterteam ins Abenteuerdorf Wemlighausen zur ersten JAD-Freizeit. Bei dem abwechslungsreichen Programm wurde keinem langweilig, denn für alle war etwas dabei: Nachtgeländespiele, ein Quiz, Kreativ-Einheiten und kooperative Spiele, um den Zusammenhalt zu fördern. Natürlich stand das gemeinsame Erleben des Glaubens im Vordergrund, weshalb sowohl diverse Andachten und Impulse als auch eine Bibelarbeit und natürlich ein Gottesdienst zum Programm gehörten. Teilnehmer und Mitarbeiter sind sich einig: Die Freizeit war ein Erfolg und es besteht Wiederholungsbedarf!

Veröffentlicht unter Jugendarbeit

Himmelfahrtsgottesdienst und Gemeindeversammlung in Stünzel

Die Evangelische Kirchengemeinde Raumland feiert ihren Himmelfahrtsgottesdienst dort, wo man auf ihrem Gemeindegebiet dem Himmel am nächsten ist. Also am Donnerstag, 14. Mai, ab 10.30 Uhr in Stünzel. Soviel steht hundertprozentig fest. Nicht ganz klar ist bisher der Ort: bei gutem Wetter vor dem Backes von Grübeners/ Müsse, bei schlechtem Wetter in der Friedhofskapelle Stünzel. Das wird kurzfristig entschieden. Fest stehen dann wieder noch zwei weitere Dinge: Direkt im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine Gemeindeversammlung zum Thema „Gottesdienste“ und danach noch etwas Warmes.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen

Raumländer Vikar legt Doktorarbeit vor

2015-tim-elkar-doktor-2

Der Raumländer Vikar Tim Elkar darf jetzt seinen Doktor-Titel führen, druckfrisch liegt seine Dissertation vor.

Tim Elkar – kurz und bündig ist der Name des Vikars in der Evangelischen Kirchengemeinde Raumland. Doch seit Kurzem ergänzen die beiden Buchstaben „D“ und „r“ sowie ein Punkt den Namen des 32-Jährigen, denn er darf jetzt seinen Doktor-Titel führen. Vorgelegt hat der Siegerländer, der seit mittlerweile anderthalb Jahren die Ausbildung zum Pfarrer im Wittgensteiner Gemeindedienst komplettiert, seine Dissertationsschrift im Fachgebiet „Systematische Theologie“ am Fachbereich „Evangelische Theologie“ an der Marburger Philipps-Universität. Die Überschrift des 330-Seiten-Werks lautet: „Leben und Lehre. Dogmatische Perspektiven auf lutherische Orthodoxie und Pietismus. Dargestellt an den Beispielen von Johann Gerhards ‚Loci‘, Johann Königs ‚Theologia‘, Philipp Jakob Speners ‚Evangelischer Glaubenslehre‘ und Johann Anastasius Freylinghausens ‚Grundlegung der Theologie‘.“

Das hört sich erstmal sehr kompliziert an, aber Tim Elkar erläutert den notwendigen Spagat in der Einleitung seiner Dissertation an einem aktuellen Beispiel: „Der Zusammenhang von Lehre und Leben ist in der evangelischen wie der katholischen Kirche ein Thema von großer und bleibender Aktualität. Dies zeigt sich 2013 auf protestantischer Seite exemplarisch an der Diskussion um die Orientierungshilfe der EKD zum Thema ‚Familie‘. Die Einen bemängeln, dass die evangelische Kirche ihre Lehre einfach den Lebensentwürfen und dem Zeitgeist anpasst, ohne dies auf eine bibelgemäße Lehrbasis zu stellen. Andere hingegen halten es für wichtig, das Leben jedes Einzelnen in den Blick zu nehmen, Lehre immer wieder neu zu profilieren, um der Lebensrealität der Menschen gerecht zu werden.“ Dabei steht für den angehenden Pfarrer Tim Elkar fest: „Leben und Lehre sind zwei Grundkategorien der Dogmatik wie der Theologie insgesamt. Die Vermittlung der beiden ist Aufgabe jeglicher theologischen Wissenschaft wie der gemeindlichen Praxis.“

Veröffentlicht unter Allgemein

Tim Elkars Vikars-Kollegen besuchten Wittgenstein

Obwohl der Evangelische Kirchenkreis Wittgenstein deutlich größer ist als Wittgenstein und sogar bis nach Eslohe und Winterberg reicht, hat er doch keine einzige Autobahn-Auffahrt. Das gibt Minuspunkte, wenn es darum geht, junge Pfarrerinnen und Pfarrer für den Kirchenkreis zu finden. Darum war es ein gutes Gefühl, als im Oktober 2013 Tim Elkar sein Vikariat freudestrahlend und gern in Wittgenstein antrat, weil für den Siegerländer Wittgenstein tatsächlich die erste Wahl war, um seine Ausbildung zum Pfarrer im Arbeitsalltag zu komplettieren. Und weil Tim Elkar seine Entscheidung offenbar nicht bedauert, lud er jetzt seinen Vikars-Kurs nach Wittgenstein ein.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Allgemein

Neues Gemeindebüro

Gemütlichkeit entsteht oft, wenn viele Dinge dicht an dicht kuschelig eng beieinander stehen. Das kann zuhause sehr schön sein, in einem Büro ist das allerdings eher unpraktisch. Das war auch im Raumländer Gemeindebüro im alten Pfarrhaus ein bisschen so.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Allgemein

Jugendbibelwoche 2015 in Raumland

Insgesamt waren es jetzt 500 junge Leute, die sich an vier Abenden von der Jugendbibelwoche (JuBiWo) der Wittgensteiner Kirchenkreis-Region III in der Raumländer Kirche begeistern ließen.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Jugendarbeit, Veranstaltungen

JuBiWo-Auftakt

„In den Fußstapfen des Vaters“ ist die Jugendbibelwoche der Wittgensteiner Kirchenkreis-Region III unterwegs.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Jugendarbeit

Mitarbeiterdankfest 2015

Auch in diesem Jahr wurde den Ehrenamtlichen beim Mitarbeiterfest der Evangelischen Kirchengemeinde Raumland wieder ein Dank ausgesprochen.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Veranstaltungen

24. Fenster

24. Dezember, Raumland

24. Dezember, Raumland

Das vierundzwanzigste Fenster führte uns wieder zum Gemeindehaus in Raumland.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Lebendiger Adventskalender