Elftes Fenster

11. Dezember, Familie Birkelbach, Berghausen (Bild 3)

11. Dezember, Familie Birkelbach, Berghausen (Bild 3)

Dieser Abend bildete ein Novum in unserer Aktionsreihe: Zum ersten Mal trafen wir uns hinter einem Haus an einem wunderschönen Brunnen.

Dort erwartete uns schon ein Esel, wenn auch kein lebendiger. Das Wetter war zwar stürmisch und winterlich, aber dies hielt uns nicht davon ab, uns auch an diesem Abend für Adventliches zu versammeln. Das Thema des Abends war der Esel. Unsere Gastgeberin erzählte uns davon, was die Besonderheiten von Eseln sind und wo sie in der Bibel vorkommen. Ganz prominent natürlich in der Weihnachtsgeschichte, aber auch an anderen Stellen. Nach einem weiteren Lied wurde uns eine wunderschöne Geschichte über einen störrischen Esel vorgelesen, auch hier spürten wir die Leidenschaft und Liebe unserer Gastgeberin für Esel. Hätten wir das gewusst, wer weiß, vielleicht hätten wir statt einem Teelicht mit der Jahreslosung einen Esel als Geschenk mitgebracht. Bei heißen Getränken konnten wir uns dann aufwärmen.

11. Dezember, Familie Birkelbach, Berghausen (Bild 2)

11. Dezember, Familie Birkelbach, Berghausen (Bild 2)

11. Dezember, Familie Birkelbach, Berghausen (Bild 1)

11. Dezember, Familie Birkelbach, Berghausen (Bild 1)

Veröffentlicht unter Lebendiger Adventskalender