22. Fenster

22. Dezember, Familie Schlapbach, Weidenhausen

22. Dezember, Familie Schlapbach, Weidenhausen

Zum letzten Mal in diesem Jahr waren wir nach Weidenhausen eingeladen, dieses Mal zur Familie Schlapbach.

Extra für diesen Abend wurde eine Gitarrenspielerin für uns eingeladen, die uns bei drei verschiedenen Liedern, die die Familie Schlapbach für diesen Abend ausgesucht hatte, begleitete: „Ein schöner Tag“, „Freue dich Welt“ und „Es ist für uns eine Zeit angekommen“. Nach einer ersten kurzen Geschichte, in der es um einen kleinen Floh ging, der neugierig auf Weihnachten war, wurde das Fenster enthüllt. Zu sehen war eine wunderschön gestaltete Krippe mit verschiedensten einzelnen Krippenfiguren. Wir lauschten auf ein Hörspiel, indem es um eine junge Frau gibt, die von ihrer Oma auf eine ganz besondere Weise beschenkt wurde. Sie erhielt zu Weihnachten einen leeren Schuhkarton, zunächst war die junge Frau enttäuscht. Doch als ihre Oma ihr sagte, dass dieser alle Liebe enthielt, die sie ihrer jungen Enkelin geben konnte, war diese hocherfreut über das Geschenk. Bei warmen Getränken und Keksen konnten wir uns vom Regen trocknen.

Veröffentlicht unter Lebendiger Adventskalender